Tour 28

  • Im schönsten Teil des Donaudurchbruchs
    • Wanderung im Donautal zwischen Beuron und Fridingen
    • Die Wanderung führt mitten durch das Naturphänomen des Donaudurchbruchs, wo sich die junge Donau durch das von großartigen Felsformationen und wunderschönen Mischwäldern eingerahmte Tal schlängelt. Vom Haus der Natur in Beuron führt die Wanderung vorbei am Schloss Bronnen und dem Jägerhaus zum Stiegelesfelsen, einen der eindrucksvollsten Aussichtspunkte im Naturpark Obere Donau. Unterwegs erfahren Sie Wissenswertes und Interessantes über die Entstehung und Besiedlung der Schwäbischen Alb sowie über das Werden der Donau und ihren beständigen Kampf mit dem Rhein.
    • Dauer: ca. 5 Stunden
  • Termin(e)
    • 30.05.2019 10:00 Uhr (Christi Himmelfahrt)
    • 03.10.2019 10:00 Uhr
  • Treffpunkt: Haus der Natur (im Alten Bahnhof) in Beuron
  • Alb-Guide: Sascha Losleben
    • Tel. 0 75 79 / 93 38 80
    • Hinweis: Festes Schuhwerk ist erforderlich, Getränke nicht vergessen! Die Mitnahme eines Rucksackvespers wird empfohlen. Nach Absprache besteht unterwegs die Möglichkeit zum Grillen oder zur Einkehr.