Tour 37

  • Die Schlichemtalsperre
    • Der „Schömberger Stausee“ und seine reizvolle Umgebung
    • Von der Wallfahrtskirche Palmbühl, vorbei an Streuobstwiesen
      und einem Naturdenkmal folgen wir einem lehrreichen Naturlehrpfad am Waldrand entlang und in den Wald hinein. Unter dem Eisenbahn Viadukt, heute ein markantes Wahrzeichen des Schlichemtals, gehen wir am landschaftlich reizvoll in die Natur eingebetteten Stausee entlang. Biologisch interessant, passieren wir dabei die Staumauer
      und besichtigen deren Inneres. Durch die bewaldeten Hänge des Palmbühls gelangen wir über den Kreuzweg hoch zur beliebten Wallfahrtskirche, die noch zum Innehalten einlädt, und schließlich
      zum Ausgangspunkt.
    • Dauer: ca. 3,5 Stunden
  • Termin(e)
    • Sonntag 21.06.2020 13:00 Uhr Findet wegen Corona nicht statt !
  • Treffpunkt: Parkplatz Palmbühlkirche, an der Infotafel
  • Alb-Guide: Peter Eiler
    • Mobil 0170 / 1 49 27 76
    • Hinweis: Gutes Schuhwerk erforderlich, Getränke und ein kleines Vesper nicht vergessen. Die Tour ist auch für Kinder geeignet.